Sonntag, 21. März 2021

Kissenparade

Es ist schon eine Weile her gewesen, als ich hier den letzten Beitrag veröffentlicht habe. Dieses Mal geht's um Kissen und zwar entstanden diese aus den Resten der Mystery Quilts von Bonnie Hunter aus den Jahren 2016 und 2018. Ich wollte damit einfach mal mein Reste-Lager aufbrauchen. Doch leider hat es immer noch genug 🤪. 
Die hellen Kissen wurden 2 statt 4, weil der schöne beige Hintergrundstoff nicht mehr erhältlich ist. Dann gab es halt nur 2 Kissen aus den "En Provence" Resten mit Hinter- und Vorderteil und 2 Kissen aus dem "Good Fortune".
Gequiltet wurde unter anderem mit Spiralmuster und einfachem gerade Linien. Ein Kissen hahe ich nur im Nahschatten gequiltet, was ich sonst nicht wirklich mache, aber ich wollte auch mal fertig werden 😁
Dazu habe ich auch ein wenig gefilmt dabei.
 




 





0 Kommentare:

Kommentar posten