Sonntag, 3. Dezember 2017

... und etwas weiter mit La Passacaglia

Ein wenig bin ich weitergekommen damit, aber nur ein wenig. Ein paar innere Rosetten sind fertig. Am längsten dauert es immer mit der Stoffauswahl. Da vergeht die die Zeit wie im Fluge und man probiert jegliche Farbvariationen aus. Muster, die passen sollten und und und. Aber ich habe ja keinen Zeitdruck und so wird er gaaaanz langsam wachsen :-)






 

Montag, 31. Juli 2017

The Three Dudes Quilt




Als ich das Video: The Three Dudes Quilt von Man Sewing und er Jenny Doan von MSQC sah, wusste ich gleich, den muss ich auch machen. Er geht relativ schnell, da man ja Strips/Jelly Roll/Roll Up benutzen kann dafür. Aber Achtung, diese müssen mind. eine Länge von 44 inch haben, sonst geht das Muster nicht auf.
Ich war auch immer in den Annahme, dass alle Strips 44 inch an Länge haben, doch dem ist nicht so.
Da ich diesen Quilt für meinen Freund auf den Geburtstag gemacht habe und er Blautöne mag, entschied ich mich für den Artisan Batik - Prisma Dyes Sparkling Waters Roll Up. Mir wurde erst später bewusst, dass es der gleiche Roll Up ist, wie aus dem Video :-)


Ich habe mich dann auch zum ersten mal an Ruler Work heran gewagt und gequiltet wurde mit blauen Multicolor Garn.

 



Gequiltet mit Multicolor Garn






Samstag, 1. Juli 2017

Hexies werden zu Blüten und mit dem "La Passacaglia" angefangen

Mit den 1626 Hexies hab ich mal etwas weiter gemacht.
Viel weiter bin ich zwar noch nicht gekommen, aber es wird schon werden :-)
Wenn man halt ständig neue Projekte anfängt, stapelt sich alles etwas - aber besser so, als ideenlos zu sein.
Ich entschied mich jetzt doch für Blüten. Grosse und kleine die ich dann wild zusammennähen werde.




Und wenn wir schon beim Handnähen und EPP sind. Den "La Passacaglia" hat es mir auch angetan und so habe ich damit bereits begonnen.




Samstag, 15. April 2017

Mystery Quilt "en Provence" ist fertig

Auch ich hab es nun geschafft. Zahlreiche Mystery Quilts-Näherinnen sind schon fertig und man darf die zahlreichen schönen Quilts, die Online gepostet werden betrachten und bestaunen.
Gestern wurden auch meine 2 fertig.
Der kleine wurde in einer Kreisspirale gequiltet und der grosse in Oval.








Und zum schluss das Binding:

 

Freitag, 20. Januar 2017

Couch-Rückwand gepimp

Es wurde mal Zeit, dass ich meine Couch-Rückwand neu pimpe.
Der alte selbstgewebte Wandteppich der Grossmutter musste nun etwas neuerem weichen und ich war voller Elan!
Die Idee war, Leinwände in unterschiedlichen Grössen mit Tapete und Stoff zu beziehen und diese versetzt aufzuhängen.
Vorher erstellte ich noch einen Plan, wie ich es gerne angeordnet haben wollte. Natürlich kam es am Schluss doch wieder ganz anders heraus als geplant, doch ich bin ganz zufrieden mit dem neuen Ergebnis.
Damit ich es auch richtig platzieren konnte, schnitt ich Schablonen aus Packpapier aus mit der jeweiligen Bildgrösse und klebte diese mit Malerkrepp an die Wand.
Die Stoffe wurden zugeschnitten, gebügelt und über die Leinwände/Keilrahmen gespannt und getackert.
Naja und der Rest ist ja dann auch klar, es wurde gehämmert und aufgehängt :-)



Die fertig bezogenen Leinwände

Der angebliche Plan

Schablonen aus Packpapier


Donnerstag, 22. Dezember 2016

Mystery Quilt "en Provence" Clue 1 - 4

Bisher habe ich es wirklich geschafft, jede Woche brav an den Clues zu arbeiten.
Veröffentlicht worden sind bisher 4. Morgen Freitag kommt Clue 5.
Das sind nun meine und ich versuchte auch schon bisschen Varianten zu erhaschen und doch bleibt es weiterhin spannend :-)

Hier gehts zum --> Blog vom Mystery Quilt der Bonnie K. Hunter. 

 Clue 1

Clue 2


Clue 3 & 4

Variationen



Samstag, 5. November 2016

Mystery Quilt "en Provence"

Dieses Jahr möchte ich auch an Bonnie K. Hunters Mytery Quilt "en Provence" mitmachen. Hier gehts zu ihrem --> Blog.
http://quiltville.blogspot.ch/2016/10/en-provence-quiltville-mystery-intro.html

Die Farben haben mich einfach angesprochen und ich bin sehr gespannt, was sie diesmal ausgeheckt hat.
Ich werde aber bestimmt nicht so fleissig sein und jede Woche, nach der jeweiligen Veröffentlichung, nähen zu können.
Aber ich bin gespannt und freue mich darauf. Jedoch werde ich den Quilt nicht so gross machen, also, ich habe es nicht vor und am Schluss kommt es eh wieder anders ;-)
Da ich ja ein Flair für Batik habe und ich auch soweit all die Farben zu Hause hätte, entschied ich mich aber jetzt für normalen Stoff. Der musste natürlich auch noch bestellt werden und zwar bei Cotton & Color.

Das ist meine Stoffauswahl.


Freitag, 4. November 2016

Kitty Cat Mini Quilt

Letzthin ist mir die Idee gekommen, ich könnte doch auch so Mini Quilts machen. Reste gibt es genug dafür.
Da ich auch ein Geschenk brauchte und die Beschenkte eine Katzennärrin ist, entschied ich mich für Katzen.
Für mich musste ich natürlich auch einen machen, logo, oder?
Dafür hab ich das "Kitty Cat Charm" Pattern verkleinert.


Er misst 35 x 24cm.



Aufhängung hinten

Auch benutzte ich dafür einen Seam-Roller. Ganz praktisch, wenn man nicht immer bügeln will oder wenn man für kleinere Nähte nicht extra das Bügeleisen einschalten möchte. Und wisst ihr was? Es funktioniert wirklich! Nicht nur für Tapeten, sondern auch für Stoff :-)




Freitag, 28. Oktober 2016

Swiss Quilt Helvetia

Berninas Red and White Quilt Wettbewerb.

Als ich den Wettbewerb sah, wollte ich zuerst nicht mitmachen, da ich ja genügend Projekte am Laufen habe.
Doch bei „rot/weiss“ kam mir Bernina und die Schweiz in den Sinn und so auch die Helvetia. Mein Hirn rotierte und so versuchte ich die Rückseite des 2.- Zweifrankenstück in einem rot-weissen Quilt umzusetzen. Ich hatte vorher noch nie so was gemacht und es war eine echte Herausforderung für mich.
So setzte ich mich ans Corel und versuchte so gut als Möglich das Sujet in den 2 Farben herauszuheben. Nun musste ich dies irgendwie auf Papier bringen und ich entschied mich für 5 cm grosse Quadrate. Mit einem Quiltprogramm konnte ich einigermassen das so hinkriegen, wie ich es auch wollte.
Mit der Paper Piecing Methode wurde dann weitergearbeitet und da bin ich echt ein Neuling auf dem Gebiet. Da ich nicht auf runde Formen verzichten wollte, nähte ich einige Teile auch von Hand zusammen.
Das zusammennähen war gar nicht so einfach, aber ich habe es geschafft. Danach wurden die 23 Sterne appliziert und das ganze dann gequiltet, - mit ein paar Falten 🙂 Und zum Schluss das Binding von Hand angenäht.
Und da ist sie nun, mein Wandquilt: Swiss Quilt Helvetia. 110 x 115 cm


http://blog.bernina.com/de/user-gallery/swiss-quilt-helvetia/